Zum Geburtstag hat mir mein Bruder heute ein Buch geschenkt. Ist thematisch vielleicht nicht ganz mein Geschmack. Liebesgeschichten fallen eigentlich nicht in mein Beuteschema. Aber die Rezis dazu klingen ganz gut.
Das Buch ist der erste Teil der Buchreihe „Love and music“. Mit „Naomi and Ely’s No Kiss List“ und „Dash & Lily’s Book of Dare“ gibt es auch zwei Fortsetzungen, die allerdings eine eigenständige Handlung haben und nicht zusammenhängen.

Rachel Cohn|David Levithan – Nick & Norah: Soundtrack einer Nacht

Nick: „Das klingt jetzt vielleicht etwas seltsam, aber könntest du für die nächsten fünf Minuten meine Freundin spielen?“
Norah: Als Antwort auf seine Frage ziehe ich sein Gesicht zu mir runter und küsse ihn.

Aus fünf Minuten werden sieben und dann eine ganze Nacht, in der Nick & Norah durch Clubs und Straßen ziehen, sich verlieren, verlieben und sich alles erzählen. ER, Bassist und Songschreiber einer New Yorker Undergroundband, immer noch nicht über Tris hinweg, SIE, Tochter eines Musikproduzenten, noch immer an der Trennung von ihrem Ex knabbernd, die bei IHM erstmals erfährt, was eine aufregende Romanze wirklich bedeuten kann. BEIDE hin und her gerissen zwischen ihren Gefühlen und der großen Angst davor, sich wieder neu zu verlieben…“

Advertisements