Der August war mein bester Monat dieses Jahr. Besonders in Schottland bin ich zum Lesen gekommen. Allerdings hatte ich auch die meisten Neuzugänge. Ich denke, die nächsten zwei Monate sollte ich keine weiteren Bücher kaufen.

Gelesen:

  1. Roy Jacobsen – Der Sommer in dem Linda schwimmen lernte (Rezension)
  2. Amy Tan – Töchter des Himmels
  3. Julia Karr – XVI (Rezension)
  4. Jenny Downham – You against me (Rezension)
  5. Susan Beth Pfeffer – Life as we knew it (Rezension)
  6. Morton Rhue – Ich knall euch ab
  7. Daniel Wallace – Big Fish

Hinzugekommen:

  1. Jenny Downham – You against me
  2. Sarah Winman – When God was a rabbit
  3. Michael Grant – Gone
  4. Paul Murray – Skippy dies
  5. Hitori Nakano – Train Man
  6. Daniel Wallace – Big Fish
  7. Mirjam Pressler – Zeit der schlafenden Hunde
  8. Linda Olsson – Die Dorfhexe
  9. Ha Jin – Warten
  10. Alice Sebold – In meinem Himmel
  11. Ian McEwan – Abbitte
  12. Patrick Süskind – Das Parfum
  13. Arno Strobel – Der Trakt
  14. Morton Rhue – Boot Camp
  15. Morton Rhue – Ich knall euch ab
  16. Ruta Sepetys – Und in mir der unbesiegbare Sommer
  17. Johann Wolfgang von Goethe – Iphigenie auf Tauris
Advertisements