Gelesen im Oktober:

  1. Patrick Süskind – Das Parfum (Rezension)
  2. Johann Wolfgang von Goethe – Iphigenie auf Tauris
  3. Gisa Klönne – Nichts als Erlösung (Rezension)
  4. Ursula Poznanski – Saeculum (Rezension)
  5. Philip Pullman – Der gute Herr Jesus und der Schurke Christus (Rezension)
  6. Sarah Winman – When God was a Rabbit (Rezension)

Hinzugekommen im Oktober:

  1. Susan Beth Pfeffer – The Dead and the Gone
  2. Gisa Klönne – Nichts als Erlösung
  3. Ursula Poznanski – Saeculum
Advertisements