Wie sehr wünschen wir uns weiße Weihnachten. Wir starren nach draußen: Anscheinend ist der Weltuntergang ein Jahr zu früh gekommen! Was kann man da noch anderes tun, als mit einer Tasse Tee und einem Buch auf dem Sofa zu verschwunden? Richtig, nichts!
Am Büchergeschmack müssen wir dennoch nichts ändern.

Meiner Meinung nach gibt bestimmte Bücher, die sowohl in den Winter und die Weihnachtszeit als auch in dieses nass-kalte Wetter draußen passen:

1. Fantasy  Weihnachten ist eine Zeit voller Magie. Zumindest hat es den Anschein, dass sich alle Welt zu verändern scheint.  Schreiben wir diesen Wandel nicht dem Kapitalismus zu, dann merken wir, dass dieses Fest tatsächlich ein eigenes Leben führt. Immer irgendwie besonders.
Diese Zeit ist perfekt zum Träumen und zum Eintauchen in fremde Welten. Und es darf ruhig ein etwas dickeres Buch sein, genug Zeit sollte sich nämlich finden lassen. Außerdem lässt sich auch der Blick nach draußen aus dem Gedächtnis treiben.

2. Philosophie Besinnlichkeit, Ruhe. Eigentlich sollten wir all das an Weihnachten finden. Ganz viel Zeit zum Miteinander und zum Alleinsein, zum Nachdenken. Dann können wir auch mal ein Buch nehmen, dass uns etwas mehr beansprucht. Keine kitschige Liebesgeschichte, kein durchsichtiger Krimi.
Philosophie, Religion, das sind Themen, die wir uns jetzt zu Gemüte führen können, schließlich können wir immer wieder innehalten und nachdenken. Und vielleicht gibt uns ein Buch dann einen Gedanken, den wir noch ins nächste Jahr mitnehmen können.

3. Romane/Klassiker Weihnachten ist ein Familienfest. Wir sollen ein fröhliches Miteinander feiern, wie es schon ewig Tradition ist. Was eignet sich besser, als ein Klassiker oder ein Roman, der uns an vergangene Zeiten erinnert, als alles noch besser war? Sei es nun tatsächlich ein Klassiker oder ein neueres Buch, das ist eigentlich egal. Aber wenn wir etwas finden, dann kann auch dieses Buch dicker sein. Und wenn wir Stellen finden, die uns besonders am Herzen liegen, dann sollten wir uns auch nicht allein damit beschäftigen. Vorlesen kann etwas Wunderbares sein, das uns alle näher zusammenbringt.

Advertisements