Ich konnte einfach nicht widerstehen, als ich vor ein paar Tagen eine Mail von Amazon bekam, die drei englische Bücher für 15€ anpries. Ich musste zuschlagen und meinen SUB erweitern. Leider musste ich mit Erschrecken feststellen, dass die zwei Regalfächer, die ich erst kürzlich für meine ungelesenen Bücher eingeplant hatte, bereits voll sind.
Hatte ich mir zu Beginn des Jahres nicht das Ziel gesetzt, weniger Bücher zu kaufen? Ja, hatte ich. Habe ich das eingehalten? Nein, bestimmt nicht. Ich wage es nicht einmal, meine Statistik anzusehen, um feststellen zu müssen, dass ich vielleicht jetzt schon mehr Zuwachs habe, als im letzten Jahr. Dafür nehme ich mir jetzt fest vor, mehr Abbau zu betreiben und auf Grund anstehender Ferien wird das wohl auch möglich sein. Ich fange aber schon morgen an, denn ich habe mich spontan zu einem Lesemarathon entschlossen, allerdings ohne online Zwischenstände zu posten.

Aber jetzt erstmal zurück zu meinen Neuheiten: Forbidden steht schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste und nach dem Film zu The Boy in the Striped Pyjamas, den ich vor fast drei Jahren gesehen habe, wollte ich auch unbedingt das Buch lesen. Außerdem haben die ersten beiden Teile der Amor-Trilogie ein Plätzchen bei mir gefunden, auch wenn mich Lauren Olivers Debutroman Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie nicht überzeugen konnte.

Tabitha Suzuma – Forbidden

„You’ve always been my best friend, my soul mate,
and now I’ve fallen in love with you too.
Why is that such a crime?“

She is pretty and talented – sweet sixteen and never been kissed.
He is seventeen, gorgeous and on the brink of a bright future.
And now they have fallen in love. But…
They are brother and sister.

John Boyne – The Boy in the Striped Pyjamas

The story of The Boy with the Striped Pyjamas is very difficult to describe. Usually we give some clues about the book on the cover, but in this case we think that would spoil the reading of the book. We think it is important that you start to read without knowing what it is about.

If you do start to read this book, you will go on a journey with a nine-year-old boy called Bruno. (Though this isn’t a book for nine-year-olds) And sooner or later you will arrive with Bruno at a fence. Fences like this exist all over the world. We hope you never have to cross such a fence.

Lauren Oliver – Delirium

They say that the cure for Love will make you happy forever. And I’ve always believed them. Until now.
Now everything has changed. Now, I’d rather be infected with love for the tiniest sliver of a second than live a hundred years smothered by a lie.

Advertisements